• Blume - Naturheilpraxis Acker-Nadler in Dresden
  • Marienkäfer - Naturheilpraxis Acker-Nadler in Dresden
Portrait Konstanze Acker Nadler, Naturheilpraktikerin

Willkommen


Herzlich Willkommen

In meiner Tätigkeit als Kunsttherapeutin in einer Psychosomatischen Klinik habe ich mich jahrelang mit der Psyche auseinandergesetzt: mit erstaunlichen Erkenntnissen. Im Laufe der Zeit suchte ich dann nach weiteren Methoden und Möglichkeiten, um meinen Blick auf den Menschen in seiner Einheit von Körper, Geist und Seele zu erweitern – und bin bei dieser Suche auf die Naturheilkunde gestoßen.

Neben den inzwischen hoch spezialisierten Möglichkeiten einer Behandlung im schulmedizinischen als auch naturheilkundlichen Bereich glaube ich: an die Selbstheilungskräfte, die uns inne wohnen; an Phänomene, die uns nicht erklärbar sind und die es doch gibt; an die Macht unserer inneren Bilder und gelebter Rituale sowie die Kraft der Liebe, Freude und Humor in unserem Leben.

Sollten Sie sich auf einer ähnlichen Suche oder Glauben befinden, allgemeines Interesse an diesen Themen oder bereits bestehende Beschwerden haben, so hoffe ich, Sie mit meinen Angeboten anzusprechen.
Ich freue mich darauf, Ihnen persönliche Zuwendung und kompetente Beratung anbieten zu können.

Vita


Sich Neuem öffnen und geschehen lassen, aber auch Altes hinterfragen - was sich als sinnvoll erweist beizubehalten und zu achten - zieht sich wie ein roter Faden durch meine Biografie.

Beruflicher Werdegang




Naturheilkundliche Aus- und Weiterbildungen/Qualifikationen




Laufend verschiedene Fachweiterbildungen innerhalb der Naturheilkunde, z. B.


  • Naturheilkundliche Hämodiagnostik
  • Dynamische Wirbel und Gelenktherapie
  • Kinesiologie
  • Klassische Naturheilverfahren
  • Irisdiagnostik/Zungendiagnostik
  • Antlitzdiagnostik
  • Bioidentische Hormonersatztherapie
  • Fachberater für Darmgesundheit



Mitgliedschaften


  • Verband der Freien Colon-Hydro-Therapeuten e.V.


Ich freue mich darauf, Ihnen persönliche Zuwendung und kompetente Beratung anbieten zu können.
Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, können Sie sich über weitere Therapieverfahren näher informieren.